die familien mediation

Familie

Sie befinden sich in einer partnerschaftlichen Sackgasse? Sie spüren, dass es mit Ihrem Partner so nicht weitergehen kann? Reden Sie mit einem neutralen Dritten darüber. Ihr Mediator kann Ihnen und Ihrem Partner zu einer neuen Gesprächskultur verhelfen. Kommunikation ist der Treibstoff des menschlichen Zusammenlebens und wenn dieser zuneige geht, läuft der Motor zunächst auf Reserve und verstummt schließlich. Wussten Sie, dass verheiratete Paare durchschnittlich weniger als 7 Minuten am Tag miteinander kommunizieren? Da geht schon einmal so manche wichtige Information verloren. Ohnehin ist der Alltag für viele Menschen mit den zahlreichen Terminen und Tagespunkten schneller geworden als früher. Folglich nehmen wir uns immer weniger Zeit für ein Gespräch. Reden Sie darüber – gehen Sie zu Ihrem Mediator.

Moderation und Mediation bei Trennung und Scheidung

Das statistische Bundesamt beziffert die in Deutschland geschiedenen Ehen mit ca. 190.000 pro Jahr. Dies bedeutet eine kontinuierliche Beschäftigung für Scheidungsrichter und spült jährlich viel Geld in die Kassen der Rechtsanwälte. Leider trennen sich die meisten Paare mit dem nachhaltigen Gefühl, sich unter Wert verkauft zu haben. Zudem ist häufig aufgrund der angespannten Situation der gemeinsame Umgang mit den Kindern belastet. Gelingt es dem sich scheidenden Paar nicht, die Themen Partnerschaft und Familie voneinander zu trennen, sind zumeist die Kinder die Leidtragenden in dem bereits ohnehin schwierigen Spiel. Bei derart einschneidenden Lebensveränderungen empfiehlt sich die frühzeitige Hinzuziehung eines Mediators. Wir ermöglichen eine neutrale Gesprächsatmosphäre, damit in Fragen des Umgangs, des Unterhalts und des gemeinsamen Vermögens jeder als Gewinner vom Platz geht.

Nachlassangelegenheiten

„Schon geerbt, oder noch Kontakt zu den Geschwistern?“ Leider beinhaltet dieses sarkastische Sprichwort viel Wahrheit. Vielen Menschen fällt es schwer, zu Lebzeiten das zu verteilen, was am Ende übrigbleibt. Trotz der Regelungen des Gesetzgebers birgt dieses Thema sowohl zu Lebzeiten als auch posthum viel Gesprächsbedarf. Wir helfen Ihnen dabei, die Dinge wertfrei anzusprechen und verborgene Wünsche und Befindlichkeiten an das Tageslicht zu führen, Somit finden Sie gemeinsam die Lösungen, die für alle Beteiligten zufriedenstellend sind.